Oli Bott: Jazz aus Berlin Jazz & World & Klassik Improvisationskurse


HOME
BIO
KONZERTE
VIDEOS
CD-SHOP
NOTEN
KURSE

KONTAKT

english site

Improvisation für alle Instrumente
für Profis & Laien

Einzelunterricht und Gruppenunterricht in Berlin
und Unterricht online via skype

· Freie Improvisation bis Jazzimprovisation
· Übungen zu Harmonielehre und Skalentheorie
· Übungen zu Variation, Atem, Rhythmik

mit individuell angepassten Übungsmaterialien für zu Hause

Kontaktieren Sie mich für Ihre kostenlose Probestunde:
tel: 030 41724848, email: info@improvisation.olibott.com


Foto: David Beecroft
Einzelunterricht Montags 10-20 Uhr
in Berlin Wilmersdorf
50€ pro Stunde
kostenlose Probestunde
Bandunterricht Individuelle Termine
Unterricht vor Ort (in Berlin)
3-Stunden-Session für Trio 90€ pP,
für Quartett 80€ pP, für Quintett 70€ pP
Online Unterricht Individuelle Termine
online via skype
50€ pro Stunde
kostenlose Probestunde
 

Studium: Berklee College of Music, USA: Diplom (summa cum laude)

Preise: 1. Preis Improvisationswettbewerb Leipzig, NDR-Musikpreis Hamburg, Wayne Shorter Award USA.

Referenzen: Lehrauftrag Vibraphon an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus, Workshops an der Hochschule der populären Künste Berlin, für das Education-Programm der Berliner Philharmoniker und an der Landesmusikakademie Berlin, Musiker der Deutschen Oper, der Komischen Oper, des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin, des Kammerensembles Neue Musik Berlin, Musikschullehrer, Studenten der Hanns Eisler/UdK, freischaffende Musiker, Laienmusiker

 
Die Kursinhalte werden individuell erstellt, hier einige Themenbeispiele:
1 Variationsübungen zu Atmung, Rhythmik, Motivik, Dynamik, Artikulation, Spannungsbogen, Phrasenlänge, Pausenlänge, Konsonanz-Dissonanz, etc.
Anfänger der Improvisation können hier schnell erste Erfahrungen mit dem freien Spiel sammeln, indem sie sich auf einzelne Details der Variation (z.B. Dynamik) bei einfachem Tonmaterial konzentrieren. Fortgeschrittene lernen hier, ihre Improvisationen ausdrucksstärker, spannender und konsequenter zu entwickeln.
2 Praktische Übungen zu Harmonielehre und Skalentheorie.
Die Schüler lernen die gebräuchlichen Tonleitern in ihrem harmonischen Kontext, die harmonische Analyse von Stücken verschiedenster Stilistik und die Umsetzung der Improvisation über Kadenzen und ganze Stücke.